HOLZBAUPLUS - Bundeswettbewerb Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen 2020

Barrierefreiheit

HOLZBAUPLUS2020

Erklärung zur Barrierefreiheit

Letzte Version dieser Erklärung: 6. Dezember 2019

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ist bemüht, ihre Website holzbauplus-wettbewerb.info barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0).

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website holzbauplus-wettbewerb.info.

Noch bestehende Mängel

  • Leichte Sprache und Gebärdensprache fehlen
  • PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 6. Dezember 2019 erstellt.

Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit sind die vorgenommenen Bewertungen der FNR in Form einer BITV/WCAG Selbstbewertung.

Feedback und Kontaktangaben

Bitte senden Sie eine E-Mail an r.goernhardt(bei)kiwuh.fnr.de, wenn Sie Folgendes finden:

  • Inhalte, die schwer zugänglich sind
  • Inhalte, die die allgemeinen Empfehlungen für Barrierefreiheit verletzen oder nicht WCAG 2.1-konform sind
  • Inhalte, die inhaltlich unklar sind und anders ausgedrückt oder formuliert werden sollten.

Durchsetzungsverfahren

Wenn wir Ihre Rückmeldungen nicht zu Ihrer Befriedigung bearbeiten, können Sie sich an die Schlichtungsstelle bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen wenden. Diese Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen oder deren Verbänden und öffentlichen Stellen des Bundes außergerichtlich beizulegen.

Da die Webseite holzbauplus-wettbewerb.info vom BMEL finanziert wurde, ist dies auch für uns die zuständige Schlichtungsstelle. Im Internet ist sie erreichbar unter www.schlichtungsstelle-bgg.de