Aktuelles Detail

HOLZBAUPLUS2022/23

Natürlich sanieren: Handwerker lässt sich über die Schulter schauen

FNR lädt auf Messe „denkmal“ erstmals in „lebende Werkstatt“ ein

Mit einer „lebenden Werkstatt“ ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) in diesem Jahr auf der Messe „denkmal“ in Leipzig vertreten. Die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung lädt vom 24. bis 26. November 2022 auf das Gelände der Leipziger Messe ein.

Am Stand C21 der FNR in Halle 2 und im CCL Congress Center Leipzig bietet sich dem Publikum gleich fünffache Gelegenheit, Handwerkern für je zwei Stunden zuzuschauen: Neben Einblicken in die Fachwerk- und Denkmalsanierung erhalten die Besucher bei der FNR Impulse für das Bauen und Sanieren mit nachwachsenden Rohstoffen, das Gestalten von Wandoberflächen mit natürlichen Materialien und der Verarbeitung von Leinölfarben. Die FNR präsentiert zudem das Konstruktionsmodell eines mit nachwachsenden Baustoffen sanierten Altbaus, an dem Aufbau und Dämmwerte von Boden und Geschossdecke, Außenwand und Dach erfahrbar sind. Videosequenzen und Broschüren ergänzen das Angebot.

Auf der „denkmal“ geben alle zwei Jahre nationale und internationale Experten – darunter Handwerker und Restauratoren, Architekten oder Planer –  einen Marktüberblick über alle Facetten der Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung.

Über die FNR
https://www.fnr.de/fnr-struktur-aufgaben-lage/fachagentur-nachwachsende-rohstoffe-fnr

Fachlicher Ansprechpartner:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
René Görnhardt
Tel.:        +49 3843 6930-325
E-Mail:   r.goernhardt(bei)fnr.de

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Martina Plothe
Tel.:        +49 3843 6930-311
Mail:       m.plothe(bei)fnr.de

PM 2022-104

Die Verwendung des folgenden Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter der Quellenangabe.

Erstellt von Martina Plothe
Bauen und sanieren mit natürlichen Rohstoffen: In der „lebenden Werkstatt“ am Stand der FNR auf der Sanierungsmesse „denkmal“ sind seltene Handwerkstechniken live zu erleben. Bild: Quellen: Torsten Selle (natürliches Bauen), FNR/R. Görnhardt
Bauen und sanieren mit natürlichen Rohstoffen: In der „lebenden Werkstatt“ am Stand der FNR auf der Sanierungsmesse „denkmal“ sind seltene Handwerkstechniken live zu erleben. Bild: Quellen: Torsten Selle (natürliches Bauen), FNR/R. Görnhardt