Aktuelles Detail

HOLZBAUPLUS2022/23

Klimaeffekte im Holzbau in 15 Sekunden erklärt

FNR stellt Kurzclips zur Nutzung bereit

Drei neue Kurzvideos der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) klären über die Vorzüge des Bauens mit Holz und nachwachsenden Rohstoffen auf.

Die Clips von 15 Sekunden bzw. einer knappen Minute Dauer stellen je drei Aussagen zum klimafreundlichen Potenzial von Holzbauten, zum Bauen im Bestand und zum seriellen Bauen mit Holz plakativ dar und sind mit ausdrucksstarken Fotos unterlegt.

Die Sequenzen, die parallel Auslobung des Bundeswettbewerbs HolzbauPlus 2022 an den Start gingen, sind ab sofort auf Instagram (https://www.instagram.com/fnr_de/?hl=de ) und auf Youtube abrufbar. Sie sind ein Beitrag zu den Zielen der Charta für Holz 2.0.

Auf Youtube sind die Clips hier zu finden:

Video 1: https://youtu.be/cYk4GW-XmDE

Video 2: https://youtu.be/REhbG09j01E

Video 3: https://youtu.be/ebfmTO_U7C0

Außerdem stehen die Videos für den Einsatz auf Messen und Veranstaltungen in der Mediathek der FNR zum Download bereit.

Alle Informationen zur Teilnahme am Bundeswettbewerb HolzbauPlus sind hier erreichbar:

https://www.holzbauplus-wettbewerb.info/

Hintergrund:

40 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen entstehen im Gebäude- und Bausektor. Holz und nachwachsende Rohstoffe senken diese Emissionen deutlich. Nachwachsende Baumaterialien sind ressourcenschonend, recyclingfähig, umwelt- und klimafreundlich. 

Fachlicher Ansprechpartner:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
René Goernhardt
Tel.: +49 3843 6930-325
Mail: r.goernhardt(bei)fnr.de

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Martina Plothe
Tel.:        +49 3843 6930-311
Mail:       m.plothe(bei)fnr.de

News 2022-05

Erstellt von Martina Plothe
Imposanter Neubau mit Holz: Das 2020 fertiggestellte Nationalparkzentrum Ruhestein in Baiersbronn. Foto: Marcus Guhl Architekturfotografie
Imposanter Neubau mit Holz: Das 2020 fertiggestellte Nationalparkzentrum Ruhestein in Baiersbronn. Foto: Marcus Guhl Architekturfotografie
Logo Charta für Holz 2.0

Online-Bewerbung

hier geht es zur Online-Teilnahme am Wettbewerb

 

Sie sind noch nicht registriert?

Hier können Sie sich registrieren und Ihre Gebäude für den Wettbewerb anmelden.

Wichtig: Einreichung der Projektangaben (Online-Formular) müssen spätestens bis 28.10.2022 online bei der FNR eingehen. Die Zusendung der von allen Beteiligten unterschriebenen Teilnahmeerklärung muss ebenfalls spätestens bis 28.10.2022 per Post an die FNR versandt werden (Poststempel).

Registrierung