Aktuelles Detail

HOLZBAUPLUS2022/23

30. April 2022: Tag der erneuerbaren Energien

Erneuerbare Wärme jetzt ausbauen!

In Erinnerung an die Reaktorkatastrophe 1986 in Tschernobyl hat sich der auf den 26. April folgende Samstag als Tag der erneuerbaren Energien etabliert. Bundesweit finden an diesem Tag an vielen Erneuerbare-Energien-Anlagen Aktionen und „Tage der offenen Tür“ statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich über Möglichkeiten der erneuerbaren Strom- und Wärmeerzeugung zu informieren.

Mit dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sind die Preise für fossile Energieträger und für Strom und Wärme ebenso stark angestiegen wie die Sorgen um die Energiesicherheit in Deutschland. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung rückt dabei nun verstärkt die erneuerbare Wärmeversorgung in den Fokus. Auch für die Erreichung der Klimaschutzziele ist es notwendig, zeitnah aus der Wärmeerzeugung mit fossilen Brennstoffen auszusteigen.

Mit den Energieträgern Biomasse, Solarthermie und Umweltwärme/Geothermie sowie bewährten Technologien ist eine erneuerbare Wärmeversorgung heute wirtschaftlich darstellbar. Ob für private Haushalte, Kommunen oder Gewerbe: Kleine und große Anlagen und insbesondere effizient ausgelegte Anlagenkombinationen stellen erneuerbare Wärme auf Basis regional nachhaltig verfügbarer erneuerbarer Energieträger bereit. Am bundesweiten Aktionstag am 30. April können Sie sich an vielen Orten über verschiedenste Erneuerbare-Energien-Projekte informieren.

Der Tag der Erneuerbaren Energien, erstmals 1996 in der sächsischen Stadt Oederan ins Leben gerufen, zeigt ein breites Spektrum klimafreundlicher Alternativen zu Atomkraft und fossilen Brennstoffen auf. Erfahren Sie aus erster Hand, wie erneuerbare Energien zur kostengünstigen Wärme- und Stromerzeugung und zur regionalen Wertschöpfung beitragen.

Weitere Informationen:

Links zu Aktionstagen:

https://www.energietag.de/

https://www.energietag-mv.de/

Links zu Informationsangeboten der FNR:

https://heizen.fnr.de

https://bioenergie.fnr.de

Fachlicher Ansprechpartner:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Dr. Hermann Hansen
Tel.:        +49 3843 6930-116
Mail:       h.hansen(bei)fnr.de

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Nicole Paul
Tel.:        +49 3843 6930-142
Mail:       n.paul(bei)fnr.de

News 2022-19

Erstellt von Dr. Hermann Hansen
Holzheizkraftwerk Neustrelitz, Wärme und Strom aus Waldrestholz der Region, Quelle: FNR/Dr. Hansen
Holzheizkraftwerk Neustrelitz, Wärme und Strom aus Waldrestholz der Region, Quelle: FNR/Dr. Hansen

Online-Bewerbung

hier geht es zur Online-Teilnahme am Wettbewerb

 

Sie sind noch nicht registriert?

Hier können Sie sich registrieren und Ihre Gebäude für den Wettbewerb anmelden.

Wichtig: Einreichung der Projektangaben (Online-Formular) müssen spätestens bis 28.10.2022 online bei der FNR eingehen. Die Zusendung der von allen Beteiligten unterschriebenen Teilnahmeerklärung muss ebenfalls spätestens bis 28.10.2022 per Post an die FNR versandt werden (Poststempel).

Registrierung